Freisprecher

1. Podcast: Zu Besuch bei den Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin
Talking Kids, Hagenow
#1 | Zu Besuch bei den Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin | Thema: Rassismus · Talking Kids - Podcast (spotify.com)

2. Brinchman-Talk - Der schuleigene Podcast vom John-Brinckman-GymnasiumJ
John-Brinckman-Gymnasium, Güstrow
Brinckman-Talk • A podcast on Anchor​​​​​​​

3. Mausemüde – ein Hörspiel
DRK Bildungszentrum, Teterow
https://mmv-mediathek.de/play/28777-mausemuede-ein-hoerspiel.html 
Angehende Erzieherinnen und Erzieher aus dem DRK Bildungszentrum in Teterow schauen hinter die Kulissen einer Hörspielproduktion. Dieses neue Wissen können sie so später selbst in das Berufsleben integrieren.

4. Leben vor und hinter der Mauer
Evangelische Schule, Greifswald

https://mmv-mediathek.de/play/29602-leben-vor-nach-der-wende-eine-spurensuche.html 

Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen haben im Rahmen des Geschichtsunterrichts Zeitzeugen zu ihren Erinnerungen an das Leben in Ost und West zurzeit der Mauer (vor 1989) befragt und thematische Reportagen gestaltet.

5. Hörspiel „de Dod upn Appelboom“
Die andere Grundschule, Groß Nemerow

https://mmv-mediathek.de/play/31753-de-dod-up-n-appelboom.html 

Eine alte Sprache, ein bewegendes Thema und digitale Technik - das passt wunderbar zusammen. "Die andere Grundschule auf dem Lande" in Groß Nemerow vertont in einem eigenen Hörspiel "de Dod upn Appelboom".

6. Gretchenfrage 2.0 – ein Hörspiel
RAAbatz Medienwerkstatt 

https://mmv-mediathek.de/play/28884-gretchenfrage-2-0.html 

1982 erhielt der dem DDR-System gegenüber kritisch eingestellte Lehrer Jürgen Raßbach an der damaligen EOS "Richard Wossidlo" Waren (Müritz) Berufsverbot, wobei auch eine Rolle gespielt hatte, dass er im Deutschunterricht im Rahmen der Lektüre von Goethes „Faust“ (Gretchenfrage) von der Schülerin Petra gefragt worden war, ob er an Gott glaube.
Die Ereignisse von damals haben SchülerInnen der Sekundarstufe II mit ihrer Lehrerin Dr. Dorothea Rother aufgearbeitet. Sie haben viele Interviews mit Zeitzeugen, damals LehrerInnen und SchülerInnen, geführt. Daraus entstand ein Hörspiel, das die ProtagonistInnen von damals großenteils selbst eingelesen haben.

7. GrenzgängerInnen
RAAbatz Medienwerkstatt, Waren

Die Entscheidung ihrer Eltern, die Heimat zu verlassen und in Deutschland ein neues Zuhause zu suchen, hat sie ungefragt zu Wanderern zwischen verschiedenen Welten gemacht. Das spiegelt sich in den persönlichen Texten wider. Ausgangspunkt für das biografische Schreiben war ein persönlicher Gegenstand - ein sogenannter Wegbegleiter. Entstanden sind berührende Geschichten von GrenzgängerInnen. Trotz allem: Als neugierige, begeisterungsfähige junge Menschen sind sie längst in der neuen Kultur angekommen und gestalten diese mit.

https://youtu.be/9cSIzltGJKg 

8. Sabine und ihre Puppe
Friedrichshof 13 e.V. & RAAbatz Medienwerkstatt, Waren

Um aus einem Kinderbuch ein Hörspiel zu machen, braucht man begeisterte Menschen, ein Tonstudio und jede Menge Ideen. Das alles findet sich in Friedrichshof 13. Ein inklusives medienpädagogisches Projekt von Menschen mit Beeinträchtigungen.

https://youtu.be/uSBQg6nDhQc 

9. Guck doch mal
DRK Bildungszentrum, Teterow

https://mmv-mediathek.de/play/31252-guck-doch-mal-ein-hoerspiel-umgesetzt-von-der-erzieherklasse-19-drk-bildunsgzentrum-teterow.html 
Als angehende Erzieherinnen und Erzieher haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der  Medienwoche im späteren Berufsleben  Kontakt mit Kindern und jungen Heranwachsenden. Erfahrungen im audiovisuellen und medienpädagogischen Bereich sind in einer digitalisierten Medienwelt nicht nur von Vorteil, sondern bieten zudem Handlungsstrategien in der alltäglichen Arbeit.  

10. Die Konferenz der Tiere
Ev.-Luth. Kirchengemeinde, Wattmannshagen

Das Hörspiel ist nach einem Kinderbuch von Erich Kästner im Rahmen eines Ferien-Hörspielprojektes der Kirchengemeinde mit Kindern und Jugendlichen entstanden. Gemeinsam wurde das Hörspiel gestaltet und dabei nach biblischen und aktuellen Bezügen gefragt. 

https://youtu.be/x_-07KMHH20 

11. Corona Chroniken 1 und 2
Robert Beckmann, Gunnar Lahrs, 18957 Rostock

Von März bis Juni (Teil1) und von Juni bis Dezember 2020 (Teil2) befragten wir Kinder und Jugendliche nach ihrem Umgang, ihren Erfahrungen und ihren Schlussfolgerungen mit den pandemiebedingten Einschränkungen.

https://soundcloud.com/musikfueralle/corona-chroniken-in-s-horspiel 

https://soundcloud.com/musikfueralle/corona-chroniken-in-s-teil-2-dez-2020 


Jury:

• Martina Kelling, Leiterin des offenen Kanals NB-Radiotreff 88,0 der MMV, Neubrandenburg
• Anke Riedel, Schulsozialarbeiterin, Grundschule Süd, Neubrandenburg
• Lea Tillmann, Studentin Soziale Arbeit an der Hochschule Neubrandenburg
• Jacqueline Schürmann, Studentin Soziale Arbeit

Preise:
1. Preis 250,00 €    
2. Preis 150,00 €    
3. Preis 100,00 €